Sommerliche Traumhochzeit von Maria und Marcus im Schloss Lichtenwalde bei Chemnitz

Gleich früh nach dem Ankleiden nutzen wir das Vormittagslicht für die ersten Hochzeitsportraits der beiden im Schloss Lichtenwalde. Marcus wartete auf seine Braut geduldig.
Ein bisschen mussten wir aufpassen, dass uns die ersten eintreffenden Gäste nicht sahen.

Dann war es soweit, die Trauung in der „Gräflichen Bibliothek“ des Schlosses konnte beginnen. Begleitet von wundervoller Live-Musik war es eine sehr festliche Stimmung. Nachdem alle Gäste gratuliert hatten, war es eine schöne Idee der beiden, den Sektempfang am anderen Ende des Parks stattfinden zu lassen. Erstens war es für alle ein toller Spaziergang bei bestem Wetter und zweitens ist die Aussicht über das Zschopautal ganz fantastisch.

Nach einem schönen entspannten Sektempfang mit ein paar kleinen Aufgaben für das Brautpaar spazierten alle zurück und wir fuhren zur Feierlocation zum Hotel „Zum Nicolaner“ ein ländlicher kleiner Vierseitenhof mit ganz viel Charme.

Einen kleinen Abstecher auf ein Feld wünschte sich Maria noch für ein paar Fotos. Zwischenzeitlich konnten die Gäste bereits die Luftballons vorbereiten, mit denen sie das Brautpaar empfingen.

Nach Sägen, Geschenkeübergabe konnte nun auch die Hochzeitstorte angeschnitten werden.
Eine Überraschung hielt Marcus für Maria noch bereit, nach dem Vorstellen aller Gäste überraschte er seine Braut mit einem Gutschein für ein paar Tage in Hamburg und einem Besuch zum Musical „König der Löwen“.

… und weil das Wetter so fantastisch war, konnten wir es nicht lassen, noch ein paar Bilder bei bestem Sonnenstand in der Umgebung zu machen.

Es war ein wundervoller Tag, natürlich auch wieder für mich als Hochzeitsfotografin, und ich denke, alle haben noch gefeiert bis früh in den Morgen.

Comments Expand
Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.